Bitte nach unten scrollen!

ROHSTOFFE/BOTANICALS

Bioland Emmer

Wacholder aus der Toscana

Bio Koriander

Himbeeren (bio)

Veilchenwurzel (konventionell)

Grapefruit (möglichst bio)

Zitrone (möglichst bio)

Minze (Eigenanbau, bei Zukauf möglichst bio)

Rosmarin (Eigenanbau, bei Zukauf möglichst bio)

Die Basis des Gins (für uns genausowichtig wie die Botanicals) besteht aus Bioland Emmer, dieser wird größtenteils selbst hergestellt. Ab 2019 erhalten wir Unterstützung von Ulrich Weippert und seiner Brennerei in Gelbingen (Schwäbisch Haller Stadtgebiet). Von dort beziehen wir ebenfalls Kornbrand welcher mit Bioland Emmer erzeugt wird.

Bei den Botanicals haben wir uns bewusst nicht auf Schwäbisch Hall festgelegt, den ein großer Teil der wirklich tollen Botanicals ist einfach zu exotisch und will einfach nicht in Schwäbisch Hall und der Umgebung wachsen. Dazu zählen leider Grapefruits, Zitronen, Koriander.

Anfangs wollten wir eine Biozertifizierung für den Gin, leider mussten wir dieses Ziel auf halbem Weg aufgeben, da zum einen die Veilchenwurzel nicht in Bioqualität verfügbar ist und der Wacholder (als wichtigste Zutat) als konventionelle Ware soviel besser war als der Biowacholder. Letztendlich hat war uns die Qualität wichtiger als die Biozertifizierung, was nicht heißt, dass wir auf bio verzichten. Denn soweit möglich verwenden wir die Rohstoffe in Bioqualität, d.h. bei 7 von 9 Zutaten oder anders gesagt, 78% der Zutaten sind bio.